Ein Geschenk von mir an die gesamte Kiezatlas-Crew.

kiezatlas_and_twitter_screen_
Dies ist eine Anwendung von DM 4.1.3, dem Twitter Research Plugin und der Fotowettbewerbs-App.

Habt Ihr schonmal vom www.kiezatlas.de gehört, dann teilt uns eure kleine Anekdote doch Bitte mit. Das geht jetzt einfach indem Ihr (öffentlich) auf twitter.com schreibt wann (und vor allem wo) Ihr mal vom Kiezatlas gehört habt. Natürlich schreibt Ihr dann nicht wortwörtlich in euren Tweet wo genau Ihr vom Kiezatlas gehört habt, sondern besucht dafür extra diesen Ort noch einmal und aktiviert vor dem abschicken Bitte (zumindest kurzzeitig) die Standortfreigabe in den Einstellugen eures Smartphones, sowie in eurer jeweiligen Twitter App bzw. eurem Twitter-Account auf der Twitter-Webseite.

Tweets die Ihr aus eurem Webbrowser abschickt können wir dabei leider nicht korrekt platzieren, vor allem weil mit dem Einsatz dieses Programms, zumindest in meinen Tests, dann keine eindeutigen Geo Koordinaten (sondern nur sog. Places) auf www.twitter.com ankommen. Das habe ich also für uns herausgefunden, denn mittlerweile besitze isch gar kein High-Tech Smartphone mehr.

Falls Ihr auch mal in die Situation gelangt die Ergebnisse einer bestimmten Suchanfrage an Twitter auf einer geografischen Webseite darstellen lassen zu wollen, meldet euch doch einfach bei Reinhilde vom Kiezatlas-Team und beschreibt kurz euer Vorhaben, das klappt dann bestimmt und mich würde das höchstwahrscheinlich auch freuen. Toll.

Offener Twitter-Stadtplan zum zehnjährigen von kiezatlas.de
Tagged on: